Freiberuflicher Ingenieur bin ich seit Anfang 2002. Parallel dazu war ich von 2002 bis Anfang 2015 bei der epiqr Software GmbH (ein Unternehmen der CalCon-Gruppe, Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik) in leitender Position tätig, davon zwei Jahre als Geschäftsführer.

Im Laufe der letzten Jahre nahm ich diverse Dozentenaufträge im Rahmen von Vortragsreihen im In- und Ausland wahr, darunter zwei Vortragsreihen in China.

Als Fachingenieur begleitete ich 2011-2012 die vom Landratsamt Erding in Auftrag gegebene Potenzial-Studie zur Nutzung regenerativer Energien und erarbeitete mit Kollegen den sogenannten “Energieatlas” (Energiewende für Kommunen).

Meiner Überzeugung folgend, wie wichtig die Energieeinsparung und der Einsatz von erneuerbaren Energien ist, berate ich schon seit Anfang 2002 meine Kunden, seit 2014 nun auch hauptberuflich. Verwaltungs- und Büroaufgaben übernimmt dabei meine Frau Bettina.

Ich bin Jahrgang 1978 und lebe mit meiner Familie in Hofsingelding bei Erding.

Mit mir arbeiten noch drei weitere Ingenieure in unseren neuen Büroräumen in Hörlkofen.

Ein paar Fakten:

Studium:

  • Versorgungstechnik an der Hochschule München, Abschluss: Dipl.-Ing. (FH), 2001
  • Gebäudetechnik an der Hochschule München, Abschluss: MEng., 2002

Zusatzqualifikationen:

  • Vor-Ort-Energieberater des BAFA, 2002
  • Zertifizierung als Thermograph: ITC-Level 1, 2009
  • Energieeffizienzexperte der dena, 2013
  • Sachverständiger nach § 3 Abs. 1 der AVEn

Mitgliedschaften:

  • VDI (Verein Deutscher Ingenieure), 2001
  • Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V. (DEN e.V.), 2002
  • GIH und BAYERNenergie e.V., 2018
  • Fördermitglied der Energieagentur Ebersberg-München, 2018
  • Bayerische  Ingenieurekammer-Bau, Mitglieds-Nr. 36515, 2018
  • Sachverständiger nach § 3 Abs. 1 der AVEn

Publikation