Energetische Baubegleitung

Ein Haus zu bauen ist ein komplexer Prozess, bei dem eine Vielzahl einzelner Gewerke ineinander greifen. Es ist nahezu die Regel, dass nicht jeder Beteiligte versteht bzw. weiß, welche Aufgaben gerade ein Anderer zu erfüllen hat.

Für den Bauherrn als Laien ist es daher besonders schwierig, eine mangelhafte Bauleistung zu erkennen. Dazu gehören z.B. eine schlechte Planung, der Einsatz von falschen Produkten und auch fehlerhafte bzw. nachlässige Montage. Wird dies nicht gleich erkannt, sind Gewährleistungsfristen oftmals abgelaufen und entsprechende Nachbesserungen lassen sich nur schwer verwirklichen.

Als energetischer Baubegleiter sind wir der Fachmann an Ihrer Seite und begleiten die Ausführung der oftmals geförderten energetischen Modernisierung oder Neubau Ihres Hauses.

Lehnen Sie sich entspannt zurück und sparen Sie viel Zeit, Geld und persönliche Energie. Wir kümmern uns um die ordnungsgemäße Fördermittelbeantragung und begleiten Sie bei der Umsetzung. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Was macht ein Energetischer Baubegleiter im Einzelnen?
Professionelle WärmedämmungIhr Fach-Ingenieur oder Architekt mit Kenntnissen im Energie-effizienten Bauen oder Sanieren begleitet Sie und Ihr Bauvorhaben von Anfang an. Bereits in der Ausschreibungsphase prüft der Baubegleiter für Sie die Ausschreibung für die beteiligten Handwerksbetriebe und unterstützt Sie bei der Angebotsauswertung.

Um Zeit und Geld zu sparen ist während der Ausführung ein Ansprechpartner für energetische Gesichtspunkte besonders wichtig, um die Förderfähigkeit nicht zu verlieren. Ihr Energetischer Baubegleiter ist für alle Beteiligten Ansprechpartner und steht auch für knifflige Lösungsvorschläge zur Verfügung. Er instruiert den Installateur über die Regulierung der Lüftungsanlage, führt baubegleitende Luftdichtheitsmessung durch und nimmt, wenn nötig, eine Blower-Door Messung im Nutzungszustand vor. Im Falle von Leckagen macht Ihr Energetischer Baubegleiter Thermografie-Aufnahmen der Gebäudehülle, leitet Korrekturen ein und stellt damit sicher, dass Ihr Bauvorhaben planmäßig und ordentlich durchgeführt wird.

Nach Fertigstellung Ihres Hauses bzw. nach Beendigung der Modernisierung erhalten Sie eine geordnete und umfassende Dokumentation über die geleisteten Tätigkeiten der energetischen Aspekte.

Gibt es Fördermittel?
Die KfW bezuschusst die energetische Baubegleitung bei Sanierungen. Dabei werden 50% der Honorarkosten des Energetischen Baubegleiters, max. 4.000 Euro je Bauvorhaben, übernommen.

Zusätzlich haben Sie den Vorteil, dass Planung und Durchführung des Bauvorhabens nach den strengen Richtlinien des Förderprogramms abgewickelt wird. (siehe auch KfW)